Sie verwenden einen veralteten Browser. Für ein schnelleres und sichereres Surfen auf unserer Webseite benutzen Sie bitte einen aktuellen Browser.
Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Grundriss Dachgeschoss richtig planen - so geht's!

Zur Dachgeschosswohnung gibt es keine zwei Meinungen. Entweder liebt man die Schrägen und Winkel, oder ein Leben unter dem Dach ist unmöglich. Es gibt viele Tipps und Tricks, mit denen Sie die Fläche unter dem Dach optimal ausnutzen und den perfekten Grundriss im Dachgeschoss planen. Ganz wichtig ist dabei, dass Sie jeden Winkel optimal nutzen und schon in der Planungsphase bedenken, dass Standardmöbel im Regelfall ungeeignet sind. Trotz auf den ersten Blick enger Raumverhältnisse können Sie mit dem richtigen Grundriss ein großzügiges, helles und modernes Dachgeschoss designen.

Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Mehr Raumhöhe durch integrierte Gauben

Die Höhe des Raumes variiert anhand der Dachkonstruktion. Doch eines haben alle Dachgeschosse gemeinsam: Es gibt Schrägen und damit Bereiche, in denen der aufrechte Stand oder die Platzierung von Möbeln unmöglich ist. Für mehr Raumhöhe können Sie den Grundriss im Dachgeschoss mit Gauben gestalten. Diese Möglichkeit sorgt gleichzeitig für eine höhere Lichtausbeute, die fernab der Dachfenster in Ihre Räume fällt. Hoch und breit geplante Schleppgauben sind die beste Lösung, um einen niedrigen Grundriss im Dachgeschoss zu erhöhen und für ein angenehmes Raumgefühl mit viel Tageslicht und einer entsprechenden Höhe zu sorgen.

Foto eines Dachgeschosses
Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Die optimale Nutzung des Kniestocks

Steile Dächer haben einen hohen Kniestock. Bei niedrigeren Dächern sinkt die Drempelhöhe, was Sie wiederum durch den Einbau von Gauben ausgleichen können. Doch für den nachträglichen Bau von Gauben ist eine Genehmigung nötig. In einigen Fällen, so zum Beispiel bei Häusern mit einer denkmalgeschützten Fassade, kann Ihnen das zuständige Bauamt die Genehmigung verweigern. In diesem Fall planen Sie den Grundriss im Dachgeschoss so, dass Sie die niedrigen Bereiche mit Schiebetüren versehen und so praktische Einbauschränke erhalten.

Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Herausforderung beim Grundriss im Dachgeschoss: Schrägen

Sie fragen sich, wie der Grundriss im Dachgeschoss trotz einer geringeren Wohnfläche und Dachschrägen geräumiger als in einem der unteren Geschosse wirkt? Um diesen Effekt zu erzielen, sollten Sie alle Flächen optimal nutzen und die Dachschrägen im Wohnkonzept integrieren. Was anfangs wie eine Herausforderung wirkt, verschafft Ihrem Grundriss unter dem Dach eine individuelle und sehr persönliche Note. Je nach Firsthöhe können Sie beispielsweise eine zweite Ebene schaffen und diese als Schlafraum für Gäste oder als Spielbereich für Ihre Kinder nutzen.

Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Dachfirst in voller Höhe nutzen - mehr Raumweite schaffen

Überlegen Sie, die Höhe zu reduzieren und die Decke bei Ihrem Grundriss im Dachgeschoss abzuhängen? Wenn Sie den Dachfirst in seiner vollen Höhe nutzen, wirken die Räume größer und einladender. Zwischendecken sind eine Möglichkeit, mit der Sie zusätzlichen Raum schaffen und durch die anteilige Unterbrechung der Firsthöhe für ein modernes Wohnkonzept sorgen. Hohe Räume müssen mit einer zeitgemäßen Dämmung nicht mehr Energie verbrauchen und die Heizkosten anheben. Wenn Sie den Grundriss für das Dachgeschoss planen, rechnen Sie den Raumabzug für die Innendämmung ein und beachten Sie, dass eine optimale Wärmedämmung für ein besseres Raumklima sorgt und Ihrem Projekt mit maximaler Raumweite nicht im Weg steht.

Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Das offene Wohnkonzept im Grundriss Dachgeschoss

Dachgeschosswohnungen haben Schrägen, Nischen und viele Bereiche mit unter einem Meter Raumhöhe. Wenn Sie ein offenes Wohnkonzept planen, nutzen Sie den Grundriss im Dachgeschoss optimal und erfüllen sich einen modernen Wohntraum. Zwischen den einzelnen Räumen können Sie mit Teilwänden oder mit Glastüren Sichtelemente schaffen, ohne dass der Raum an Größe und Offenheit einbüßt. Ein offener Wohn-Essbereich mit integrierter Küche rundet die offene Grundrissgestaltung ab. Planen Sie den Grundriss im Dachgeschoss so, dass Sie vom Sofa oder von Ihrem Bett aus nicht auf eine Wand schauen. Der Blick in den offenen Raum oder durch ein großes Fenster erzeugt ein Gefühl von Weite und steigert Ihr Wohlbefinden.

Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Einbaumöbel in die Grundrisszeichnung einbeziehen

In klassischen Häusern und Wohnungen planen Sie die Räume, zeichnen den Grundriss und richten sich im Anschluss ein. Wenn Sie den Grundriss für das Dachgeschoss planen, sollten Sie einen Großteil der Möbel bereits in die Grundrisszeichnung einkalkulieren. Alle nicht nutzbaren Bereiche, zu denen beispielsweise alle Flächen unter einem Meter Raumhöhe gehören, sind ideal für die Montage von Einbauschränken. Sie benötigen lediglich eine Schiebetür im richtigen Maß, da der Stauraum bereits vorhanden und nach der Türmontage nutzbar ist. Nischenregale und mit dem Raum verschmelzende Einbaumöbel lassen den Grundriss im Dachgeschoss größer wirken und erweisen sich obendrein als praktische Lösung.

Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Grundriss im Dachgeschoss planen - Präzision ist erforderlich

Foto eines Dachgeschosses

Einen Grundriss für Ihr Dachgeschoss können Sie ganz nach Belieben und Ihren persönlichen Vorstellungen entwickeln. Wichtig ist, dass Sie ausreichend Fenster einplanen und die Raumaufteilung passend zur Raumhöhe vornehmen. Mit Gauben, mit Einbaumöbeln und mit einem möglichst offenen Wohnkonzept nutzen Sie die vorhandene Fläche optimal und schaffen sich viel Freiraum. Je kreativer Sie sind, desto vorteilhafter designen Sie den Grundriss im Dachgeschoss. Da es auf Präzision ankommt, kann sich eine professionelle Grundrisszeichnung inklusive einer fachkundigen Planung der Räume und ihrer Aufteilung im Dachstuhl lohnen.