Sie verwenden einen veralteten Browser. Für ein schnelleres und sichereres Surfen auf unserer Webseite benutzen Sie bitte einen aktuellen Browser.
Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Der richtige Grundriss für ein Haus mit Einliegerwohnung

Seit einigen Jahren spielt die Einliegerwohnung beim Hausbau eine nicht zu unterschätzende Rolle. Doch wie plant man den Grundriss beim Haus, das eine Einliegerwohnung beinhalten soll? Wichtig ist, dass Sie schon in der Planungsphase auf die Privatsphäre achten. Bei einer ELW handelt es sich um eine eigenständige, von der Hauptwohnung getrennte Wohnfläche. Ob ein separater oder ein gemeinsamer Eingang bevorzugt wird, hängt von Ihrer späteren Nutzungsplanung der Einliegerwohnung ab. Auch die baulichen Gegebenheiten beeinflussen den Grundriss bei einem Haus mit Einliegerwohnung.

Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Häuser mit Einliegerwohnung - was beim Grundriss beachten?

Eine Einliegerwohnung kann auf einer Ebene, besser aber in Häusern mit mehreren Ebenen integriert werden. Immer mehr Bauherrenfamilien nutzen den Souterrain-Bereich und planen im Grundriss für das Haus die Einliegerwohnung im Kellergeschoss ein. Bei ausreichend Licht, das nur bei einem teilweise unterirdischen Keller gegeben ist, steht dieser Planung nichts entgegen. Ebenfalls beliebt ist der Grundriss für ein Haus mit Einliegerwohnung, die sich in einem Seitenflügel oder im UG befindet. Neben der optimalen Anordnung im Haus ist es wichtig, dass die Räumlichkeiten ausreichend Platz für ein eigenes Badezimmer, eine vollausgestattete Küche und die gewünschte Anzahl an Schlafzimmern bieten. Der Grundriss für ein Haus mit Einliegerwohnung muss präzise geplant und auf die Bedürfnisse der Eigentümerfamilie und der zukünftigen Bewohner der ELW abgestimmt werden.

Foto eines Obergeschosses
Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Einliegerwohnung ins Baukonzept einbinden - aber wie?

Foto eines Dachgeschosses

Nachdem Sie sich für den Hausbau mit Einliegerwohnung entschieden haben, sollten Sie die Art des gewünschten Zusammenlebens genau definieren. Wenn Sie den Grundriss für ein Haus mit Einliegerwohnung für einen Mehrgenerationenhaushalt planen, sind die Anforderungen an die Privatsphäre andere als beim Gedanken an eine Vermietung der ELW. Beschäftigen Sie sich neben dem Grundriss für Ihr Haus mit Einliegerwohnung auch mit der Frage, welche Bereiche Sie der gemeinschaftlichen Nutzung zuteilen und in welchen Bereichen Sie ungestört sein möchten. Diese Gedanken beziehen sich hauptsächlich auf Gemeinschaftsräume wie Waschküchen, Keller und auf Terrassen sowie auf die Gartennutzung. Die Integration einer Einliegerwohnung ist sowohl völlig getrennt von der Hauptwohnung möglich und kann ebenso einfach mit Gemeinschaftsbereichen erfolgen.

Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Separater oder gemeinschaftlicher Eingangsbereich: Eine Kernfrage

Das Hauptaugenmerk beim Grundriss für ein Haus mit Einliegerwohnung richtet sich auf den Eingangsbereich. Wenn Sie die ELW räumlich vollständig von Ihren eignen vier Wänden und Ihrer Privatsphäre lösen möchten, empfiehlt sich ein separater Eingang . Bedenken Sie aber auch, dass ein zusätzlicher Eingangsbereich die Wohnflächengröße verringert und zwei Türen auf der gleichen Objektseite oder an zwei Hausseiten voraussetzt. Eine eigene Haustür ist nicht unbedingt notwendig, wenn Sie die Einliegerwohnung mit einer abschließbaren Wohnungstür planen. Auch wenn die zusätzliche Wohnung eine untergeordnete Bedeutung hat und dementsprechend keiner als Ihre Hauptwohnung ist, gibt es beim Grundriss für ein Haus mit Einliegerwohnung perspektivische Dinge zu beachten. Um spätere Umbauten auszuschließen, sollten Sie die für Mehrgenerationenwohnen gedachte ELW bestenfalls so planen, dass Ihr Anspruch an die Privatsphäre auch beim Vermieten gewahrt wird.

Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Die Voraussetzungen für die Hausplanung mit ELW

Der Grundriss beim Haus mit einer Einliegerwohnung verkleinert sich im Bezug auf Ihre Wohnfläche um die Größe der zusätzlichen Wohneinheit. Bei eingeschossigen Häusern sollten Sie genau abwägen, ob die verfügbare Grundfläche für zwei Wohneinheiten mit ausreichend Platz groß genug ist. Wenn Sie die ELW im Souterrain planen, prüfen Sie die Lichtverhältnisse achten Sie darauf, dass alle Räume in Ihrem Grundriss für das Haus mit Einliegerwohnung ausreichend mit Tageslicht versorgt werden. Je kleiner die bebaubare Fläche Ihres Grundstücks ist, desto mehr Professionalität und mathematisches Expertise sind beim Grundriss zeichnen nötig.

Viele Planungsdetails bedingen sich gegenseitig oder bauen aufeinander auf. Die Kernfrage, mit der Sie sich bereits vor dem gewünschten Grundriss für ein Haus mit Einliegerwohnung beschäftigen sollten beruht auf der Privatsphäre, die für Sie und für Ihre Einlieger essenziell ist.

Foto eines Obergeschosses