Sie verwenden einen veralteten Browser. Für ein schnelleres und sichereres Surfen auf unserer Webseite benutzen Sie bitte einen aktuellen Browser.
Verkaufsoptimierter Grundriss Detail

Bei Verkauf und Vermietung wichtig:
Grundriss der Wohnung

Wer eine Wohnung sucht, möchte den "Schnitt" kennen und wissen, ob der Grundriss der Wohnung zu den eigenen Bedürfnissen passt. Verkaufen Sie eine Eigentumswohnung, erhöhen Sie das Interesse durch eine leicht lesbare und korrekte Grundrisszeichnung mit Wohnflächenberechnung. Aber auch Mieter legen großen Wert auf eine zeichnerische Darstellung der Räume. Es gibt verschiedene Arten der Grundrisszeichnung, sodass Sie für jeden Anspruch eine präzise Zeichnung erstellen lassen können.

Was einen professionellen Grundriss ausmacht

Grundriss einer Wohnung

Ein professioneller Grundriss für eine Wohnung kann niemals von Hand gezeichnet sein. Egal wie viel Mühe Sie sich geben: Der Eindruck, den Sie hinterlassen, ist unprofessionell. Als Eigentümer, Immobiliengesellschaft oder Vermieter sollten Sie sich in die Position Ihrer Kunden versetzen und aus deren Perspektive betrachten, worauf es bei der Wohnungssuche wirklich ankommt. Gut geschnittene Räume, ausreichend Wohnfläche und kurze Wege zwischen dem offenen Bereich und den Einzelzimmern spielen in der heutigen Zeit eine essenzielle Rolle.

Bei Veröffentlichung des Exposés sollte der Grundriss der Wohnung vorhanden sein und sich bestenfalls ohne Nachfrage eines Interessenten im Anhang befinden. Die Zeichnung der Wohnfläche und ihrer Aufteilung ist ebenso wichtig wie die Fotos, die Ihr Objekt aus verschiedenen Perspektiven zeigen.

Grundriss für den Eigentumswohnungsverkauf

Der Kauf einer Eigentumswohnung ist für die meisten Neueigentümer das bisher größte Investment ihres Lebens. Da muss alles stimmen und der Grundriss der Wohnung muss perfekt zu den eigenen Bedürfnissen, zur Familienplanung und zur persönlichen Vorstellung der Raumaufteilung passen. Bei großen Immobiliengesellschaften ist der Grundriss, der für die Wohnung erstellt wurde, direkt im Exposé online und im Druck enthalten ist. Auch als Privateigentümer mit Verkaufsabsicht sollten Sie nicht auf einen professionellen Grundriss Ihrer Wohnung verzichten. Wie schnell und zu welchem Preis Sie Eigentumswohnungen veräußern, hängt auch vom Grundriss ab. Haben Sie keine Grundrisszeichnung vorliegen oder stimmt der alte Grundriss nach einem Umbau nicht mehr, sollten Sie die aktuelle Raumaufteilung inklusive Bemaßung und Wohnflächenberechnung zeichnen lassen.

Grundriss für eine Wohnung zur Vermietung

Bei Vermietungen sind vor allem die Eigentümer erfolgreich, die das Angebot inklusive einem Grundriss der Wohnung veröffentlichen. Schriftliche Angaben zur Zimmeranzahl und Größe erfordern vom potenziellen Mieter eine hohe bildliche Vorstellungskraft und werden schnell als unprofessionell empfunden.

Wenn Sie sich Ihre Mieter aussuchen möchten, sollten Sie möglichst präzise Angaben zum Mietobjekt machen. Dazu gehört auch ein Grundriss, der die Wohnung korrekt abbildet und der bestenfalls alle einzelnen Räume und die Gesamtgröße mit Maßen darstellt. Die Tendenz geht heute zu offenen Wohnkonzepten. Interessenten sehen auf einem professionell erstellten Grundriss, wie die Wohnung wirklich geschnitten ist und wo sich Fenster, Türen und offene Bereiche befinden.

Maße einer Wohnung

Verständliche Grundrisse erhöhen die Zielgruppenaufmerksamkeit

Um eine Grundrisszeichnung lesen zu können, braucht man kein Studium und keine Expertisen als Bauzeichner. Denn ein ordentlicher, im richtigen Maßstab und mit Maßangaben gezeichneter Grundriss stellt die Wohnung authentisch dar und zeichnet sich durch hohe Verständlichkeit aus. Um eine möglichst große Interessentengruppe anzusprechen, machen Sie den Grundriss der Wohnung bereits im Inserat verfügbar und lassen potenzielle Käufer oder Mieter einen Blick auf die für sie wichtigen Aspekte werfen. Die sprichwörtliche Katze im Sack ist keine gute Grundlage, um erfolgreich zu vermieten oder eine Wohnung zu verkaufen. Sie sparen sich mit einem professionellen Grundriss der Wohnung viel Zeit, die Sie sonst mit Besichtigungen verbringen, die nicht zum Ergebnis führen.

Bei Finanzierung - Grundriss der Wohnung als wichtiges Dokument

Geht es um den Wohnungskauf, gehört der Grundriss der Wohnung zu den von der Bank geforderten Finanzierungsdokumenten. Stellen Sie einem Interessenten dieses Dokument bereits für die Finanzierungsvoranfrage zur Verfügung, sodass er nicht bei Ihnen nachfragen und den Grundriss der Wohnung anfordern muss. Vollständige Exposés mit Bildern, Grundrisszeichnungen und schriftlichen Angaben erhöhen den Verkaufserfolg und sorgen dafür, dass Sie sich mit einem positiven Image präsentieren und als seriöser Geschäftspartner empfunden werden. Für den Käufer, der nur den Betrag des Wohnungswertes finanzieren kann, spielt der Grundriss eine besonders wichtige Rolle. Ein erfahrener Immobiliengutachter des Kreditgebers prüft, ob der Wohnungswert zum Kaufpreis passt. Diesbezüglich sind die Wohnungsgröße, die Lage und der Grundriss mit allen wichtigen Angaben von Bedeutung.

Was tun, wenn kein Grundriss für die Wohnung vorhanden ist?

Beauftragen Sie die Grundriss Schmiede

Bei älteren Wohnungen, die saniert wurden und dann verkauft werden, ist ein fehlender Grundriss nicht unüblich. In den meisten Fällen erfordert eine umfangreiche Sanierung, da sie mit einem Umbau einhergeht, die Zeichnung neuer Grundrisse für die Wohnung. Innerhalb von 24 Stunden können Sie den gewünschten Grundriss für Ihre Wohnung bekommen und mit vollständigen Unterlagen für das Objekt in den Verkauf starten. Sie sparen viel Zeit, da es nicht zu Nachfragen nach der Raumaufteilung oder der Größe Ihrer Wohnung kommt.